Prof. Dr. Andreas Schmidt-Rhaesa. Photo: private

New acting managing director in office

Seit dem 22. Juni 2021 hat Prof. Dr. Andreas Schmidt-Rhaesa (Hamburg) kommissarisch das Amt des Geschäftsführers von der bisherigen Inhaberin, Dr. Cathrin Pfaff (Wien), übernommen. Der Kurator für Wirbellose Tiere am Zoologischen Museum Hamburg, das zum Leibniz-Institut für die Analyse des Biodiversitätswandels gehört, erledigt unter anderem die laufenden Geschäfte, betreut die Mitgliederlisten, empfängt Änderungen der Instituts- oder E-Mail-Adressen der Mitglieder und fertigt Protokolle an. Cathrin Pfaff übergab die Geschäftsführung im Einvernehmen mit dem Vorstand, da sie aus persönlichen Gründen diese Tätigkeit vorübergehend nicht in der ihr gewohnten Gewissenhaftigkeit nachkommen kann und daher in der Übergabe der Aufgaben an Schmidt-Rhaesa eine sinnvolle Lösung für die Gesellschaft sah. Der Gesamtvorstand bedankt sich herzlich bei Cathrin Pfaff für ihre bisherige Arbeit und wünscht ihr alles Gute. Der Vorstand freut sich auf das Zusammenwirken mit Andreas Schmidt-Rhaesa. Cathrin Pfaff wird weiterhin als Organisatorin des Rensch-Preises im erweiterten Vorstand mitwirken.

 

Call

Conference funding applications by Systematics Association
Deadlines: 31 May 2021

Nationales Monitoringzentrum Biodiversität

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat ein Grobkonzept für die Errichtung eines nationalen Monitoring-Zentrums für Biodiversität vorgelegt (www.bmu.de/download/grobkonzept-fuer-das-nationale-monitoringzentrum-zur-biodiversitaet/) zu dem unsere GfBS Stellung genommen hat. Die Kommentierung von GfBS-Präsident Prof. Dr. Thomas Bartolomaeus, apl. Prof. Dr. Birgit Gemeinholzer und Prof. Dr. Wolfgang Wägele ging dem BMU zu und wird im kommenden Newsletter der GfBS (Nummer 38) veröffentlicht werden.

GfBS's board members: Marc Appelhans, Julia A. Schultz, Cathrin Pfaff, Alexander Zizka, Heike Wägele, Thomas Bartolomaeus, Dominique Zimmermann, Alexander Kieneke, Lara Dey, Martin Husemann, Peter Michalik and Fabian Deister (from left to right). Please click to enlarge.

14.2.2020

New Presidium elected

In the course of the 21st annual conference at the Centre for Natural History (CeNak) at the University of Hamburg, the members elected new representatives of the presidium. Prof. Dr. Thomas Bartolomaeus (Bonn) took over the presidency from PD Dr. Michael Ohl, who had not stood for election again. The new Vice President is Prof. Dr. Heike Wägele (Bonn). Dr. Julia Schultz, Dr. Alexander Zizka and Fabian Deister also joined. The latter as spokespersons of the . The also elected new speakers. The previous Vice President, Dr. Dominique Zimmermann, and all other members of the Presidium were confirmed in their positions.

To the overview of the executive board

22.2.2018

New GfBS board elected

Auf der GfBS Mitgliederversammlung wurde am 12. Februar 2018 während der 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Biologische Systematik e.V. am Naturhistorischen Museum in Wien ein neuer Vorstand gewählt. ... mehr